Wer wir sind

 Italiano        

  • Der italienische Zeitnehmerverband (F.I.Cr.) wurde im Jahre 1921 aus der Taufe gehoben, unterteilt in provinziale Vereine wie unserer und ist nicht gewinnbringend orientiert. Der Verein ist dem C.O.N.I. (Nationales Olympisches Komitee Italien) angeschlossen und hat als einziges Organ die Berechtigung Zeitmessungen verschiedener Sportwettkämpfe, die in Italien veranstaltet werden, durchzuführen.
  • Demzufolge ist der Zeitnehmerverein der Provinz Bozen bevollmächtigt, den Zeitnehmerdienst aller Sportwettkämpfe in Südtirol durchzuführen.
  • Unser Verein ist in der Provinz Bozen tätig. Auf Anfrage unterstützen wir auch verschiedene Vereine in den Nachbarprovinzen. Durch die immer neueren technischen Funktionen und Anforderungen, wird von unseren Mitgliedern immer mehr Professionalität verlangt.
  • Unsere Arbeit ist das Zeitmessen verschiedener Sportdisziplinen, wie zum Beispiel, Ski Alpin, Ski Nordisch, Ski Bergsteigen, Snowboard, Rodeln, Rallye, Schwimmen, Leichtathletik, Marathon, Straßenläufe, Bergläufe, Eishockey, Springreiten, Kanu, Mountain Bike, Radrennen auf Straße und Piste, Triathlon, Boxen usw.
  • Auf spezieller Anfrage der Organisatoren verrichtet der Verein, neben der Zeitmessung auch den Dienst für die Datenverarbeitung (Startlisten, Ranglisten eventuell auch Vereinswertungen usw.).
  • Um der Nachfrage und den Anforderungen der Organisatoren gerecht zu werden (im Jahr sind es über 2.000 Zeitmessdienste), verfügt der Verein über modernste homologierte Zeitmesscomputer, Stoppuhren, Drucker, Graphik-Anzeigetafeln, Fotofinish und digitale Videokameras.